In Deutschland leben etwa zehn Millionen Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen, darunter auch junge Erwachsene und Jugendliche. Eine unbehandelte Schwerhörigkeit kann die Berufswahl, kognitive Leistung und soziale Beziehungen beeinflussen.

Trotz dieser Herausforderungen nutzen nur drei Millionen Deutsche ein Hörgerät, teilweise weil Schwerhörigkeit ein Tabuthema ist und viele die modernen technologischen Lösungen nicht kennen. In diesem Artikel stellen wir die innovativen Features und den individuellen Anpassungsprozess moderner Hörgeräte vor, die diskret für ein verbessertes Hörerlebnis sorgen und dabei kaum sichtbar sind.

Neue Hörgeräte – was sie so besonders macht?

Hörgeräte sind heute kleine Wunderwerke, die wie das originale Ohr individuell der Situation und Person anpassen können. Die folgenden Features zeichnen neue Hörgeräte der nächsten Generation aus.

Aktuelle Technologie nutzt Künstliche Intelligenz

Früher musste man jede Anpassung an eine veränderte Situation wie beispielsweise den Verkehrslärm nur manuell am Hörgerät vornehmen. Heute ist es durch die aktuelle Technologie mittels künstlicher Intelligenz möglich, dass die neuen Geräte Umgebungsgeräusche identifizieren und zwischen Gesprächen, Musik, Stille und Verkehrslärm unterscheiden und die Audioübertragung der jeweiligen Situation anpassen. Auf diese Weise bekommt der Mensch die bestmögliche Hörerfahrung, ohne selbst aktiv werden zu müssen.

Bluetooth Kopplung mit dem Smartphone

Mittlerweile ist das Smartphone eines der wichtigsten Geräte im Leben eines modernen Menschen geworden. Durch die aktuelle Technologie der Bluetooth-Kopplung von Hörgeräten und Smartphone können Musik, Telefonanrufe und Podcast sowie andere Audio-Inhalte direkt vom Smartphone auf das Hörgerät übertragen werden. Somit entsteht ein klares Hörerlebnis ohne Störgeräusche. Ebenso besitzen fast alle neuen Hörgeräte eine App, wo sich individuelle Einstellungen wie Lautstärke, Klangprofile oder Geräuschunterdrückung und Ähnliches individuell anpassen lassen.

Streaming mit TV und Tablet

Natürlich können moderne Hörhilfen auch mit dem Fernseher, Tablet oder anderen Bluetooth-fähigen Geräten gekoppelt werden. Auf diese Weise kann man die Audiosignale vom Fernsehen oder Computer direkt in das Ohr übertragen und sogar in einer lauten Bahnhofshalle oder im Flugzeug ohne lästige Umgebungsgeräusche die Lieblingsserie oder den Lieblingsfilm sowie einen Livestream eines Fußballspiels oder Konzertes genießen. Dies ist ein Feature, von dem auch viele Menschen mit normaler Hörfähigkeit nur träumen können.

Akkulaufzeit und Aufladedauer

Wir sind uns einig, dass auch die Akkulaufzeit und Aufladedauer eine Rolle für den Tragekomfort eines Hörgerätes spielt. Mittlerweile halten die meisten Akkus moderner Hörgeräte mindestens 24 Stunden bis zu mehreren Tagen und können in etwa drei Stunden komplett aufgeladen werden. Zudem ist häufig ein bequemes Aufladen in einem tragbaren oder kontaktlosen Ladegerät möglich.

Tragekomfort und Größe

In einer Zeit, in der Ästhetik und Diskretion zählen, revolutioniert die aktuelle Technologie die Welt der Hörgeräte. Sie werden nicht nur immer kleiner, sondern können auch in Farbe, Größe und Gestalt perfekt an die individuelle Ohrstruktur angepasst werden. Diese maßgeschneiderte Anpassung führt dazu, dass die Geräte fast unsichtbar sind. So fühlen sich junge Menschen mit Höreinschränkungen nicht stigmatisiert und können selbstbewusst am sozialen Leben teilnehmen. Diese winzigen, aber kraftvollen Helfer sind technische Wunderwerke, die sich nahtlos in den Alltag integrieren und den Nutzern ermöglichen, voll und ganz ohne optische Ablenkungen zu genießen.

Neue Hörgeräte in Dortmund finden. Hörgerätetypen, Vorteile und Nachteile. Hörgeräte von ReSound GN. Digitale Hörgeräte und der Blick auf Ihre Vorteile. Beratung in Dortmund.

Neue Hörgeräte in Dortmund – Die neusten Trends und Features

Kann man neue Hörgeräte von der Krankenkasse finanzieren?

Natürlich spielen bei der Auswahl der neuen Hörgeräte auch die Kosten eine Rolle. Nun sind den Krankenkassen die Folgen unbehandelter Schwerhörigkeit bekannt und so können neue Hörgeräte unter bestimmten Bedingungen von der Krankenkasse finanziert werden. Informieren Sie sich am besten bei Ihrer Krankenkasse, welches moderne Hörgerät beim Kauf finanziell gefördert wird. Krankenkassen sind verpflichtet, bei medizinischer Notwendigkeit entsprechende Hörgeräte und sonstige Hörhilfen zu finanzieren.

Wann lohnt sich eine Beratung beim Hörakustiker?

Ein Erstbesuch beim Hörakustiker ist für neue Nutzer unerlässlich. Dort werden präzise Hörtests durchgeführt, individuelle Hörprofile erstellt und Hörgeräte passgenau angepasst, sodass sie im Ohr nahezu unsichtbar sind. Diese Anpassung erfolgt nur vor Ort durch Fachpersonal. Ein auf persönliche Bedürfnisse zugeschnittenes Beratungsgespräch klärt zudem offene Fragen. Erfahrene Hörgeräteträger können hingegen Anpassungen oft via Online-Konferenz und Smartphone-Steuerung der Hörhilfen vornehmen.

Fazit

Die amerikanische Fernsehmoderatorin Oprah Winfrey sagte einmal: „Ich habe festgestellt, dass das wertvollste Geschenk, das ich jemandem machen kann, einfach meine Aufmerksamkeit ist.“ Gerade bei einem persönlichen Gespräch ist es sehr wichtig, jedes Wort und seine Bedeutung richtig zu verstehen, um wichtigen Menschen seine volle Aufmerksamkeit zu schenken.

Hier können neue Hörgeräte dank der aktuellen Technologie und den vielen Features wieder nahe an ein optimales und natürliches Hörempfinden herangehen. Ein Hörgerät ist längst kein Gerät für alte Menschen mehr, sondern ein technisches Wunderwerk in einem modernen digitalen Zeitalter.

Falls Sie mehr Interesse an neuen modernen Hörgeräten haben, dann kontaktieren Sie uns. Wir beantworten Ihre Fragen sehr gern und freuen uns über Ihre Anfrage.

Interesse geweckt?

Mitarbeiterin

Zainab Ismail
(Filialleitung)

Vereinbaren Sie heute noch einen unverbindlichen Beratungstermin bei Hörsysteme Mengede.
Ihr Spezialist für Hörgeräte in Dortmund.